Siri Lindberg

Jaja, die Adventszeit vergeht schon ziemlich schnell! Schon ist es der 9. Dezember und Zeit für mein nächstes Türchen! Diesmal ist es Siri Lindberg! Oder für manche von euch Katja Brandis? Für mich die liebe Siri und jetzt plaudert sie ein bisschen über sich selbst... Sie ist auch die Autorin, die für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde... Das erzählt sie hier und Plätzchen erwähnt sie auch! ;) Aber, um nichts vorweg zu nehmen, schaut selbst! 

Mein Spitzname: Die Frau mit den vielen Namen


Mein Geburtstag: Mitten im März


Meine Hobbys: Schreiben, Lesen, Schwimmen, Tiere beobachten, Taekwondo


Mein Lieblingstier: Gepard


Meine Homepage: siri-lindberg.de / katja-brandis.de


Das macht den Beruf des Autors/der Autorin für mich besonders....

Ich gehe meinem Hobby nach und bekomme Geld dafür!


Wäre ich nicht Autor/Autorin geworden, wäre ich jetzt...

Meeresbiologin


Ein perfekter Sonntag ist für mich....

Im Bett lesen & kuscheln, Frühstück mit frischem Brot, ins Wasser oder in den Wald mit Mann & Sohn, abends ins Kino


Ein gewöhnlicher Arbeitstag sieht für mich so aus....

Ab halb acht glüht die Tastatur. Roman weiterschreiben, Klappentexte verfassen, mit dem Agenten telefonieren, Lesermails beantworten, Recherche – bis um halb drei mein Sohn aus der Schule kommt.


Ein Thema, das mich zurzeit sehr beschäftigt...

die Mythologie einer kleinen, aber faszinierenden Insel!


Ich wusste, dass ich einmal Schriftstellerin werden will, ....

als mit dreizehn Jahren mein erster, in winzig kleiner Handschrift gekritzelter Roman vor mir lag.


Als Autorin, war dieses Ereignis besonders für mich...

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis (unter meinem richtigen Namen)


Mein nächstes Projekt....

ein Katja-Brandis-Roman mit dem Titel „Freestyler“


Der perfekte Platz zum Lesen ist für mich...

Bett und Gartenliege


Mein Lesetipp für alle Leser von „Theresas Bücherschrank“....

„Der Distelfink“ von Donna Tartt


Meine Lieblingsweihnachtsgeschichte als Kind war...

die Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren


Und ist jetzt....

O Gott, ich kenne gar keine aktuellen Weihnachtsgeschichten!





Tee oder Kaffee?

Tee!


Sommer oder Winter?

Sommer.


Lesen oder Film schauen?

Lesen!


Süß oder herzhaft?

Hm, schwere Wahl... süß.


Morgenmensch oder Nachtmensch?

Morgenmensch


Krimi oder Liebesroman?

Kann ich auch beides nehmen? :-)


Draußen oder drinnen?

Draußen


Rose oder Orchidee?

Rose


Bunt oder schwarz-weiß?

Bunt


Weihnachtsmann oder Christkind?

Weder noch, ich mag beide nicht :-)




Wie viel Inspiration aus deinem Bekanntenkreis fließt in deine Bücher mit ein?

Ich verwende viele Eigenheiten meiner Freunde, was die aber selten merken


Mit welchem Charakter aus einem deiner Bücher kannst du dich am meisten identifizieren? Warum seid ihr auf einer Wellenlänge?

Jede Figur hat ein kleines bisschen was von mir – Jerusha aus „Nachtlilien“ zum Beispiel die Natürlichkeit und die pragmatische Art


Hast du einen Tipp an alle jungen Autoren?

Schreiben lernt man durch Schrauben, also haut in die Tasten!


Wie sieht ein perfektes Weihnachten für dich aus? Was ist dir besonders wichtig?

Das Gefühl von Geborgenheit und leuchtende Kinderaugen


Was darf bei dir in der Adventszeit nicht fehlen?

Plätzchen backen (obwohl meine Waage das nicht gut findet)

Deine Nachricht in der Adventszeit an alle Leser von „Theresas Bücherschrank“?


Seid lieb zu einander!

Meine Weihnachtswünsche an dich:



Mögen die Buchstaben mit dir sein, jetzt und zu jeder Zeit!


Dankeschön, sehr nette Antworten und solch ein weihnachtliches Bild! Siri stellt "Nachtlilien" zur Verfügung! Lust auf eine Winterlektüre? Gewinnen könnt ihr sie hier.. Viel Glück beim Sprung in den Lostopf!