Jane Austen bleibt zum Frühstück

von Manuela Inusa

Inhalt:

 

Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde?


Meine Rezension:

 

Man merkt der Autorin an, dass auch sie ein großer Fan von Jane Austens Büchern ist und wenn Jane Austen als Thema aufgegriffen wird, ist schnell klar, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Das Cover ist auch besonders schön gestaltet und lädt zu gemütlichen Lesestunden ein. 

Die Handlung ist außergewöhnlich: Klar, dass Liebe im Zentrum steht, aber daneben auch das Leben im 21. Jahrhundert, Veränderungen, Sichtweisen von einem Menschen aus dem 21. Jahrhundert im Vergleich mit Jane Austens. 

Das Buch liest sich sehr unterhaltsam, ich musste des öfteren schmunzeln und fand die Geschichte sehr herzlich erzählt!

Auch die Charaktere sind liebevoll dargestellt. Jane Austen hat die charakteristischen Züge, ist gleichzeitig aber auch sehr personell, individuell und subjektiv von der Autorin gezeichnet worden. Penny entspringt ganz den Ideen und Gedanken von Manuela Inusa und ich konnte mich perfekt mit ihr identifizieren als Leserin. 

Ein tolles Buch!

 

Mein Fazit:

 

Ich kann euch den Roman nur empfehlen, unbedingt lesen! ***** Fünf Sterne.

 

Autoreninfo:

 

Manuela Inusa hat bereits Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien, Kinder- und Jugendbücher sowie Chick Lit- und Liebesromane, sowohl unter ihrem richtigen Namen wie auch unter Pseudonym, veröffentlicht. Mit sechs im Selfpublishing erschienenen eBooks erreichte sie die Kindle-Top-100. Im November 2015 erscheint ihr Roman "Jane Austen bleibt zum Frühstück" im Blanvalet-Verlag. 

Die Autorin ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Hamburg. Zu ihren Hobbys gehören Lesen und Reisen.

 

Besuchen Sie sie gerne auf Facebook oder Instagram. :)

 

 

Vielen Dank an die Autorin Manuela Inusa für das Rezensionsexemplar! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0