Kommt eine Frau zur Hochzeit...

von Helena S. Paige

Inhalt:


Kommt eine Frau zur Hochzeit ...

... und du entscheidest, was passiert: One-Night-Stand oder sexy Flirt? Deine Fantasie, Deine Regeln


Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert sein, die Braut muss beruhigt werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig ... Wie sähe deine perfekte Feier aus? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus: Deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End!


Download
Leseprobe zu dem Buch "Kommt eine Frau zur Hochzeit..."
9783442481255_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.4 KB

Meine Rezension:


Die Idee des Romans finde ich wirklich gelungen! So oft hätte ich andere Entscheidungen in den Geschichten der Protagonistinnen getroffen, als es die Protagonistin tut. Also war das hier die ideale Gelegenheit mal den Roman zu erleben, wie ich ihn gestalten würde. Aber jetzt kommt das große ABER:

Die Geschichte war so kurz! Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich kürztest mögliche Geschichte ausgesucht habe, oder ob es immer nur so kurz war. Aber die zweite Hälfte des Buches habe ich gar nicht mehr angeschaut, weil mein Buch schon fertig war. Schade! Aber so sehr hat mich die Geschichte dann auch nicht berührt, dass ich unbedingt nochmal mehr lesen wollte und falsche Entscheidungen treffen wollte... Also blieb es bei dem kurzen Ausschnitt des Buches. 

Die Protagonistin habe ich gar nicht so richtig kennen lernen können, über sie kann ich euch auch nichts erzählen. Dafür war das Buch zu kurz! 

Es gibt einige verrückte Charaktere in dem Buch, die auch nicht ganz realistisch wirken haha. Aber trotzdem süße Ideen und Einfälle, die die Autorin hatte. Auf so viele verschiedene Entscheidungen würde ich nie kommen... 

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, einfach zu lesen und der Geschichte zu folgen! Großes Plus! 



Mein Fazit:


*** Drei Sterne für einen mal etwas anderen Roman ;) 


Autoreninfo:


Helena S. Paige ist das Pseudonym dreier Freundinnen. Paige Nick ist eine preisgekrönte Werbetexterin und Romanautorin. Außerdem schreibt sie eine wöchentliche Kolumne in der Sunday Times von Südafrika, in der sie alles von Sex bis alltäglichen Wahnsinn diskutiert. Helen Moffett ist nicht nur freie Schriftstellerin, sondern auch Dichterin, Redakteurin, Aktivistin und Akademikerin, die bereits an so entlegenen Orten wie Trinidad oder Alaska doziert hat. Sie schreibt außerdem gern über Kricket und ist ein absoluter Flamenco-Fan. Sarah Lotz schreibt Drehbücher und ist Romanautorin und hegt eine Vorliebe für Pseudonyme. Sie schreibt unter dem Namen S.L. Grey Horror-Romane zusammen mit dem Autor Louis Greenberg und unter dem Namen Lily Herne Romane für Jugendliche zusammen mit ihrer Tochter, Savannah. Als Helena S. Paige haben diese drei Frauen eine unterhaltsame, selbstbewusste und aufregende Serie von Erotik-Romanen geschrieben, die der Leserin die Kontrolle über ihr erotisches Abenteuer überlassen. Mit einem garantierten Happy End für jede.


Vielen Dank an den random house book Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0