Tiefe Wellen

von Kat Rosenfield

 

Inhalt:

 

DAS MEER RUFT MICH. ICH KANN ES SPÜREN.


*** Nach ›Toter Sommer‹ der zweite Roman von Kat Rosenfield ***


Callie Morgan hat Angst vor dem Wasser. Ihre Mutter ist ertrunken – Unfall oder Selbstmord? Durch eine mysteriöse Krankheit steigt das Wasser auch in ihrer Lunge. Doch als ihr Vater ausgerechnet im feuchtwarmen Florida einen Job annimmt, verschwinden die Symptome. Callie findet Freunde, ein Junge verliebt sich in sie. Aber das schicksalhafte Verhältnis ihrer Familie zum Wasser scheint sie zu verfolgen.


EIN ÜBERWÄLTIGENDES BUCH: packende Erzählstimme, hypnotische Atmosphäre, ein unglaubliches Familiengeheimnis!


Download
Leseprobe - "Tiefe Wellen" von Kat Rosenfield
LP_978-3-8414-2170-8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.5 KB

Meine Rezension:


Ein Buch, das seine Leser überrascht, trifft und fasziniert! 

Schon das Cover lässt eine düstere, geheimnisvolle Grundstimmung erahnen, und so ist es auch tatsächlich. Das Mysteriöse durchzieht die ganze Geschichte... 

Immer wieder sind Dinge geschehen, mit denen ich nie und nimmer gerechnet hätte, komplett unerwartete Wendungen. Dass man etwas von Callie selbst erfährt dauert ewig, obwohl man schon merkt, dass sie an einer Lungenkrankheit erkrankt ist und ihre Mutter Selbstmord begangen hat. Ein Aspekt, den ich hier nicht nachvollziehen konnte, war, dass sich ihre Lungen voll Wasser füllen und dieses dann regelmäßig abgepumpt werden muss. Langsam habe ich begonnen bestimmte Dinge zu vermuten, als mir dann aber die Bedeutung von Wasser und Land klar wurde - da wurde ich alt erwischt und b´war erstmal baff!

Ein Jugendthriller, der mich auf eine magische, mysteriöse Weise fasziniert hat und sich so ganz anders liest, als andere Jugendbücher. 

Die Geschichte, die hinter dem Buch steckt, bleibt glaubwürdig. Die Charaktere fügen sich perfekt in die Handlung ein, das Cover ist ein Abbild meiner Gefühle während des Lesens und Kat Rosenfields Schreibstil ist genial - fesselnd und voller Spannung! Bis einem die Tragweite der Story bewusst wird, dauert es etwas. Aber die Geschichte regt zum Nachdenken an und bleibt spannend!


Mein Fazit:


Klare Leseempfehlung! ***** Fünf Sterne für den Jugendthriller! 


Über die Autorin: 


Kat Rosenfield lebt in Neuengland. Wenn sie nicht gerade an einem Roman arbeitet, schreibt sie für MTV über Filme und Promis. Ihr erster Roman ›Toter Sommer‹ erschien 201 4 bei FISCHER FJB.

www.katrosenfield.com




Vielen Dank an die Fischerverlage für das Rezensionsexemplar! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0