no - carb smoothies

von Dr. Ulrich Strunz 

Inhalt:


Die Drei-Stufen-Diät für mehr Energie, Gesundheit und eine schlanke Linie


Lecker, leicht und überall dabei – Smoothies liegen voll im Trend. Das Beste: Man kann damit abnehmen, auf unkomplizierte, leckere Art und Weise. Smoothies, (fast) ganz ohne Kohlenhydrate, bilden die Basis dieser von dem bekannten Mediziner und Bestsellerautor Dr. Ulrich Strunz entwickelten neuartigen Drei-Stufen-Diät. In der ersten Woche schaltet der Körper mit No-Carb-Drinks in die sogenannte Ketose, das heißt, es wird körpereigenes Fett abgebaut, der Hunger auf Kohlenhydrate wie Nudeln, Brot und Süßes verschwindet. – Das Vier-Wochen-Programm mit vielen Rezepten, Tabellen und Tests sorgt für langfristig optimierte Fettverbrennung!


Download
Leseprobe "no-carb smoothies" zum Download
9783453603486_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.6 KB

Meine Rezension:


Ich habe ja noch nie ein derartiges Buch, ein Kochbuch oder ähnliches, bewertet und bin mir deshalb auch überhaupt nicht sicher, ob ich das jetzt richtig mache. Aber da ich mir erstens eine klare Meinung zu dem Buch gebildet habe und ich zweitens die Smoothies ausprobiert habe, versuche ich jetzt im dritten Schritt, meine Meinung in Worte zu packen, die für euch nachvollziehbar klingen. 

Wer mich persönlich kennt, weiß mit Sicherheit, dass ich nun schon seit einiger Zeit auf so einer Art Fitness-trip bin. Ich mache wirklich leidenschaftlich gerne Sport, ernähre mich sehr bewusst und gesund und lese Fitnesszeitschriften. Und das ganze jetzt schon seit mittlerweile einem ganzen Jahr - ist also nichts kurzfristiges! Wobei ich eines sagen muss: Ich bin auf keiner Diät und habe auch mit keiner Diät angefangen, seit das Buch "no carb smoothies" bei mir im Bücherschrank steht. 

"no carb smoothies" war der perfekte Begleiter für mich in den letzten Wochen. Es steht sehr viel zu dem Thema "Ernährung" in dem kleinen Büchlein, zu Gesundheit, auch Sport, und wie man all die wichtigen Dinge in der Ernährung beachtet. Ganz am Anfang hat Herr Dr. Uli Strunz, der Autor des Buches, ein Vorwort formuliert, das ich sehr gelungen fand. Ein kleiner Auszug hieraus: 


"Immunsystem stärken, Herz wappnen, Muskeln aufbauen, Fett verbrennen, Fröhlichkeit tanken, Konzentration schärfen, Leistungskraft steigern, Libido fördern, Diabetes verhindern, Krebs vorbeugen, im Alter jung bleiben. - All das kriegen Sie von mir auf Rezept. Geht ganz einfach. Schmeckt auch noch gut. Heißt praktisch: eine Woche lang Smoothies trinken." 


Manche dieser Ziele, die der Autor in seinem Vorwort angesprochen hat, wie beispielsweise Im Alter jung bleiben, betreffen mich mit meinen 16 Jahren noch nicht direkt, dazu ist es noch etwas zu früh, aber andere sind auch schon mir wichtig. Er spricht also uns alle an! Denn wessen Ziel ist es nicht, dass all die oben genannten Dinge in Erfüllung gehen und auch Bestand haben? 


Das Buch ist kunterbunt illustriert und macht so richtig Lust auf Smoothies und Gesundheit. Auf den ersten Seiten finden sich Informationen zu dem System der Smoothies und auch Diät Tipps, wenn die jemanden interessieren. Für mich gilt: Gesunde Ernährung und Sport! Das ist mein Lebens-Plan! Aber vielleicht ist das bei jemandem anders? Außerdem werden auch so Themen wie Migräne angesprochen. Etwas, das auch mich manchmal ziemlich leiden lässt.... Seine Tipps dazu werde ich nicht in diesem Blogartikel ausbreiten, dafür müsst ihr das Buch schon selber lesen ^^


Am Ende des Buches dann gibt es exklusiv die Smoothie Rezepte zum Nachmachen! Und da fängt dann das Experimentieren und Spaß machen an! Mir hat das Ausprobieren sehr großen Spaß gemacht und wenn jemand Unterstützung braucht, helfe ich gerne! Ich werde halt doch noch Hausfrau ;) 



Mein Fazit: 


Der perfekte Mut- und Muntermacher! Zum Ausprobieren, Nachmachen und sich Schmecken lassen! Und er informiert auch noch! ***** Fünf Sterne!!! 


Über den Autor:


Im sächsischen Görlitz wurde Ulrich Strunz am 21. November 1943 geboren, machte sein Abitur mit der Note 1,0 und studierte Physik - unterstützt durch das Bayerische Hochbegabtenstipendium. Ähnlich erfolgreich ging es weiter, mit einem Stipendium der Deutschen Studienstiftung schloss er auch noch das Studium der Medizin ab. Mit 28 Jahren und zwei Studienabschlüssen in der Tasche blieb er als wissenschaftlicher Assistent an der Uniklinik Erlangen und promovierte zum Dr. med. Nach knapp zehn Jahren als Wissenschaftler machte sich Ulrich Strunz 1980 mit seiner eigenen Praxis als Internist selbstständig. Heute betreut er u. a. Leistungssportler und hat sein Wissen zu Gesundheit und Fitness bereits in mehr als 30 Büchern weitergegeben.


Vielen Dank an den random house book Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Zwinkerlings Bibliothek (Samstag, 06 Juni 2015 13:11)

    Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar zu Hause und weiß noch nicht so recht wie ich es bewerten soll. Aber als ich deines gelesen habe, wurde mir klar, dass ich es jetzt unbedingt in Angriff nehmen muss :-)

  • #2

    @ Zwinkerlings Bibliothek (Sonntag, 07 Juni 2015 16:03)

    Das freut mich, dass ich dich motivieren konnte :) Viel Spaß beim Rezensieren!