Und immer wieder Weihnachten

von Heike Abidi - illustriert von Stefanie Jeschke

Inhalt:


Noelle freut sich so sehr auf Weihnachten! Doch an Heiligabend geht alles schief: der Weihnachtsbaum kippt um, der Kuchen brennt an und alle liegen sich in den Haaren.

„Was für ein furchtbarer Tag”, denkt Noelle abends. „Ich wünschte, er würde noch einmal von vorn anfangen!”

Da beginnt auf einmal die Schneekugel, die ihr ein Bettler auf dem Weihnachtsmarkt geschenkt hat, seltsam zu leuchten, und am nächsten Morgen …

… ist plötzlich wieder Heiligabend! Noelle kann es gar nicht fassen: Alles ist so perfekt wie im Bilderbuch. Aber wo bleibt das weihnachtliche Gefühl? Mithilfe der Kugel startet Noelle einen dritten Versuch …


Leseprobe?!:


http://www.abidibooks.de/wp-content/uploads/2014/10/61503_Leseprobe-Und-immer-wieder-Weihnachten.pdf


Meine Meinung:


Die Schneeflocken auf dem Cover sind auch Glitzer! Und genauso stimmungsvoll ist auch der Inhalt des Buches. Jep, das war mein erstes Weihnachtsbuch diese Saison und das Mitte November - eigentlich zu früh! Trotzdem ist die Weihnachtsstimmung bei mir aufgekommen und plötzlich konnte ich es überhaupt nicht erwarten, endlich über Weihnachtsmärkte schlendern zu können, Schnee schuppen zu müssen (Mama, Papa, das habt ihr bitte überhört!) und das erste Türchen meines Adventskalenders öffnen zu können! 

Wünscht sich nicht jeder das perfekte Weihnachtsfest? Dass alles glatt läuft und die Fotos eine wunderbare Erinnerung darstellen! Auch die kleine Noelle freut sich so auf den Tag und dann geht doch alles schief, was auch nur schiefgehen kann... Gott sei Dank hat sie den lieben Balthasar getroffen und sie bekommt eine zweite Chance auf ein perfektes Weihnachtsfest - aber da muss sie feststellen, dass ein Weihnachtsfest auch unnatürlich perfekt sein kann... Ob sie noch eine dritte Gelegenheit bekommt für ein drittes Weihnachtsfest?

In dem Buch geht es aber nicht nur um Wünsche und Träume, sondern auch explizit um Vorweihnachtsstimmung, ein Weihnachtsfest in Noelles Familie und worauf es am 24.12. überhaupt ankommt. Denn das hat die leine Noelle gleich von Anfang an richtig erkannt - es sind ncith die Geschenke, nicht die Umgebung wo man feiert! Nein, Weihnachtsstimmung kommt dann auf, wenn man anderen eine Freude macht! Aber auch das Lachen kam nicht zu kurz. Die Autorin hat ihre Charaktere wunderbar gezeichnet, die kindliche Vorfreude und Geschwisterliebe ist direkt zu mir gekommen ;) . Stefanie Jeschke hat der Weihnachtsgeschichte ihren letzten Schliff verpasst. Sehr empfehlenswert! 

Der Coppenrath Verlag und Heike Abidi haben mir schon das erste Stück Weihnachtsstimmung geschenkt, "Und immer wieder Weihnachten" bekommt einen ganz besonderen Platz in meinem Bücherschrank! 



Infos zur Autorin und Illustratorin:


Heike Abidi, Jahrgang 1965, liebt Bücher, seit sie lesen kann. Bevor 2012 ihr erster Unterhaltungsroman erschien, studierte sie Sprachwissenschaften und wurde freiberufliche Werbetexterin.

Die Autorin bezeichnet sich selbst als glücklichen, positiv denkenden Menschen - deshalt schreibt sie am liebsten Bücher voller Lebensfreude, um ihren Lesern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Mit Mann, Sohn und Hund lebt Heike Abidi in der Pfalz bei Kaiserslautern.


Stefanie Jeschke studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. Bereits während des Studiums illustrierte sie Kinder- und Jugendbücher für verschiedene Verlage. 2012 eröffnete sie dann ihr eigenes kleines Atelier für Illlustratives in der brandenbur­gischen Provinz. In der kleinen historischen Stadt Treuenbrietzen lebt und arbeitet sie in ihrem über 100 Jahre alten Haus, in dem auch regelmäßig ihre Originalbuchillustrationen ausgestellt werden.


Quelle:


https://shop.coppenrath.de/produkt/61503/und-immer-wieder-weihnachten/


Vielen Dank an den COPPENRATH Verlag und die Autorin Heike Abidi für das Rezensionsexemplar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0