Red Bug Charity - Updates

Guten Abend :),

ich habe schon so viele so nette und liebe Rückmeldungen bzgl des Adventskalenders bekommen - das freut mich unglaublich, danke! Und mein Lostopf ist auch schon relativ voll (18 Lose!). 

Aber jetzt soll es erstmal um was anderes gehen: Die Red Bug Charity! Bis zum 6.12. ist es nicht mehr lang hin und deshalb hier auch einige Enthüllungen! 


Die beiden endgültigen Cover seht ihr hier unten - links das für die e-Book Ausgabe, rechts für die Printexemplare: Welches gefällt euch besser? Letztendlich unterscheiden die beiden sich nur darin, dass auf dem rechten gleich alle Autorennamen auf dem Cover zu lesen sind! 

Dann zur Charity - die steht mittlerweile auch fest! Die "OffRoad-Kids!" Das finde ich super, denn die Charity war auch mein Favorit (das Cover oben -> Entwurf 2 übrigens) auch ;). 

Die Offroad-Kids haben ihr Prinzip meiner Meinung nach sehr schön zusammengefasst: 


“Bis zu 2500 Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geraten in Deutschland jährlich auf die Straße. Etwa dreihundert davon trifft das Schicksal hart: Sie werden zu Straßenkindern, die vor Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch geflohen sind und ihr Überleben mit Bettelei, Prostitution oder Kleindiebstahl sichern müssen. Zwar ist dies angesichts von mehr als 80 Millionen Menschen hierzulande eine verschwindend geringe Anzahl an Einzelschicksalen, wohl aber Anlass, tätig zu werden. Die meisten sind 13 Jahre und älter. Es sind ebenso viele Mädchen wie Jungen. Viele kommen aus ländlichen Gebieten und suchen die Anonymität der Großstädte. Dennoch: Sie träumen von Normalität und Geborgenheit. Sie sind häufig unauffällig, stammen aus allen Gesellschaftsschichten und finden sich keineswegs nur unter bunthaarigen Punks. Sie möchten wieder zur Schule gehen oder eine Ausbildung beginnen.” (Zitat der Off Road Kids-Website) 

Weil ich euch leider nicht auf den richtigen Stand gebracht habe, noch ein kleiner Nachtrag: Diese 3 Charities standen zur Auswahl (wenn es euch interessiert, alle 3 sind super tolle Institutionen!):

Genau, ich denke das sind alle wichtigsten Informationen. Uwe Carrow hat passend zum Erscheinen des Buches auch ein Video gedreht, in dem euch alle Informationen auf dem Silbertablet geliefert werden. Auch "Theresa Theresas Bücherschrank" kommt drin vor! (Also der Name erscheint kurz). Schaut doch mal, ob ihr ihn entdeckt und wenn ja, postet die Nummer in die Kommentare - wenn nicht verrate ich euch das natürlich noch! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Tamara (Mittwoch, 03 Dezember 2014 19:25)

    Theresaaaaa,
    ich hab das Video jetzt 2 Mal angeschaut! Du bist Nummer 91, oder? :) Danke für das auf den aktuellen Stand bringen
    Tamara

  • #2

    tbuecher (Mittwoch, 03 Dezember 2014 19:36)

    Hallo liebe Tamaraaaa,
    hihi ja, sehr gut gemacht! Bist du am 6. dabei? ;)

  • #3

    Tamara (Mittwoch, 03 Dezember 2014 19:39)

    Auf jeden Fall! Ich vertraue auf die Bücher als Weihnachtsgeschenke ;)

  • #4

    Marie (Mittwoch, 03 Dezember 2014 19:44)

    Alle 3 Charities hören sich gut an - ich hätte mich gar nicht entscheiden können !

  • #5

    tbuecher (Sonntag, 07 Dezember 2014 13:07)

    hihi! So ging es mir anfangs auch, zumal da Entscheidungen treffen wirklich nicht mein Fachgebiet ist ;)

    Tamara! Hast du schon das Gewinnspiel gesehen? Ihr anderen natürlich auch! Aber dann kannst du das Buch vllt vorab schon mal austesten :)