Be with me

von J. Lynn

Quelle: Piper Verlag
Quelle: Piper Verlag

Inhalt:

 

Schon immer hatte Teresa Hamilton nur einen Traum: Tänzin werden. Nur auf der Bühne kann sie die Aufmerksamkeit eines gebannten Publikums genießen und das Ballett ist für sie auch die einzige Möglichkeit zum Fliegen… Doch wegen eines Unfalls rückt ihr großer Plan letztendlich in die weite Ferne und es ist Zeit für einen Plan B: Der beinhaltet einen College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie auf dem Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen großen Bruder Jase – der hat Teresa einst den großartigsten Kuss gegeben, den die Welt je gesehen hat. Doch danach hat er kein Wort mehr mit Teresa gesprochen, und das tut er bis jetzt nicht. Aber Teresa hat immer noch das Gefühl, dass sich sein Blick mitten in ihr Herz bohrt.

 

Leseprobe?!:

 

http://www.amazon.de/Be-Me-Roman-Wait---You-Serie/dp/3492305733/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1408029589&sr=8-1&keywords=be+with+me

 

Meine Rezension:

 

Schon seit langem gab es keinen Roman mehr, der mir Tränen in die Augen gezaubert hat. „Be with me“ hat das allerdings geschafft und eigentlich kann ich nur seufzen und sagen: „So schön!“ Denn das ist der Roman wirklich… Ich wollte den Roman unbedingt lesen, denn das Schicksal von Balletttänzern interessiert mich brennend. Vielleicht liegt das daran, dass ich selbst das Ballett liebe…

Teresa ist ein so tapferes Mädchen, und das erkennt ihre Umgebung. Was sie alles durchgemacht hat, und ich rede nicht nur von der Verletzung beim Ballett. In ihrem Leben sind ihr noch mindestens genauso schlimme Dinge zugestoßen. Und Cam, ihr großer Bruder, ist einfach wunderbar. Er unterstützt sie bei jedem ihrer Schritte, und gibt ihr Halt, wann immer sie es braucht. Doch sein Glück in dem Roman, ist es, was mich wirklich berührt und fasziniert hat! Aber nicht nur die Geschwister, auch alle anderen Personen im Roman sind mir sehr sympathisch und alle haben sie ihre eigene Vergangenheit, die ihr Leben enorm beeinflusst. Jase tut nur immer so stark, aber in Wirklichkeit hat er auch zu kämpfen, und so ist es auch mit Erik und Debbie. Wie oft habe ich mir im Verlauf des Romans gewünscht, ich könnte den Charakteren eine Last abnehmen…

J. Lynn lässt mit verständlichen Worten eine glaubhafte Atmosphäre aufkommen und beide Protagonisten wirken sehr glaubhaft und realistisch – den ganzen Roman hinweg. Alle Ereignisse werden aus Teresas Sicht beschrieben und so verstehen wir Leser auch, was sie so bewegt und wie ihre Emotionen aussehen… Teresa muss einer Zukunft ohne das Tanzen entgegenblicken, aber auch Jase hat einige Leichen im Keller und von Anfang an, merkt man, dass sich die beiden ihren Problemen nur gemeinsam stellen können. Jase und Teresa sind ein wunderbares Paar, und obwohl man sie auf ihrem dramatischen Lebensweg begleitet, macht es doch Spaß szu erfahren, wo alles sie hinbringt und das liegt auch daran, dass die Autorin einfach flüssig die Geschichte erzählt. Außerdem steckt der Roman voller Überraschungen und unerwarteten Wendungen, die die Geschichte erst besonders machen.

Allerdings ist auch hier das Ende ziemlich vorhersehbar, da nutzen auch die Überraschungen und Umwege nichts… Außerdem hat die Geschichte nicht nur inhaltlich ihre Höhe- und Tiefpunkte, die mich sogar manchmal haben fragen lassen, ob ich die Geschichte nicht lieber den beiden lasse… ;)

 

Mein Fazit:

 

Ein Roman, der voller Träume steckt und definitiv keine Liebesgeschichte im klassischen Sinn ist. *** drei Sterne

 

Autoreninfo:

 

J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in Martinsburg, West Virginia.

 

Quelle:

 

http://www.amazon.de/Be-Me-Roman-Wait---You-Serie/dp/3492305733/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1408029589&sr=8-1&keywords=be+with+me

 

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marie (Freitag, 15 August 2014 18:59)

    Hört sich doch nach einem perfekten Buch für uns an? Zwei Mal Prima-ballerina ;)