Ausgerechnet Liebe

von Tina Zang

Quelle: www.amazon.de
Quelle: www.amazon.de

Inhalt:

 

Was gibt es gegen Notlügen einzuwenden?, denkt sich Luca. Denn sie musste sich mit einer Notlüge aus einer peinlichen Situation retten. An der Schule wird getuschelt, sie hätte von Ron – dem begehrtesten Typen – einen Korb bekommen. Aber in Wirklichkeit kennt Luca den Jungen überhaupt nicht, sie hat sich noch nie mit ihm unterhalten… Aber das glaubt ihr schließlich niemand! Und deswegen dreht sie die Geschichte einfach um, sie hat Ron abblitzen lassen. Und so ist alles wieder in Butter – aber dann stellt Ron sie zur Rede und ihr Herz hört einfach nicht auf, Purzelbäume zu schlagen. Aber der Kerl ist inzwischen nicht mehr gut auf sie zu sprechen und da geht das Chaos erst richtig los, denn je mehr Luca versucht, alles wieder richtig zu machen, desto komplizierter wird es… Und das alles nur wegen einer dummen Notlüge: Aber wer steckt eigentlich hinter dem Gerücht? Und wie wichtig sind Hobbies? Braucht man Erfahrung in der Liebe?, das und noch viel mehr lernt Luca in diesem Roman!

 

Leseprobe?!:

 

http://www.amazon.de/Ausgerechnet-Liebe-Tina-Zang-ebook/dp/B00M5T8XA8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407690023&sr=8-1&keywords=ausgerechnet+liebe

 

Meine Rezension:

 

Tina Zang hat einen wirklich unterhaltsamen Schreibstil, den ganzen Roman durch. Zusammen mit Luca erlebt man ihre Geschichte – sieht ihre Familie aber nicht nur aus den Augen der Hauptperson, sondern findet auch einen neuen Blickwinkel. Obwohl Lucas Leben nicht so sonderlich spannend ist, und der Roman im Prinzip über nichts anderes erzählt, gibt es so einige Stellen, bei denen man einfach schmunzeln muss, sich mit Luca schämen muss oder Tränen lacht. Ja, wie bereits angedeutet, Tina Zangs herrlich komischer Schreibstil weckt hier ganz unterschiedliche Emotionen.Mit Luca selbst habe ich mich sofort angefreundet, verstehen konnte ich sie zwar nicht, umso mehr wollte ich aber bei dem Klatsch um sie an erster Stelle mittratschen.

Das große Plus und das, was den Roman spannend gemacht hat, war Lucas aufregende und kunterbunte Familie. Die war einfach immer gut drauf und obwohl Luca unbewusst so sehr von ihr abhängte, hat sie da nicht richtig rein gepasst. Alle lieben Verwandten und Freunde von Luca waren so unterschiedlich und besonders gut hat mir hier gefallen, dass wirklich nicht alles um Luca ging, sondern dass auch die anderen Charaktere eine große Rolle im Verlauf des Romans gespielt haben. Super! Denn die Lucas zwei beste Freundinnen waren mir gleich sympathisch….Ein Jugendroman, der süß und leicht zu lesen ist, vielleicht kann ich ihn aber noch mehr an jüngere Leser empfehlen… Tina Zang hat die Geschichte „Ausgerechnet Liebe“ bunt, frech und lebensfroh gestaltet und ausgeschmückt und das hat man als Leser gleich gemerkt. Allerdings wusste ich auch relativ bald, worauf der Roman hinauslaufen wird.

 

Mein Fazit:

 

*** drei Sterne für Lucas Geschichte, die etwas blass neben ihrer Familie wirkt und mit der ich mich leider wenig identifizieren konnte. Süß und frech geschrieben und für alle jüngeren Leser des Blogs, ist hier der ultimative Sommer-Lesetipp! Auch ihr werdet oft Schmunzeln müssen, denn der armen Luca bleibt weder von Familie, noch von Freunden, noch von Lieblingsfeinden nichts erspart...

 

Autoreninfo:

 

Tina Zang ist eins der Pseudonyme der Schriftstellerin Christine Spindler, die in Deutschland und den USA veröffentlicht.

Unter dem Namen Tina Zang schreibt sie für Kinder und Jugendliche. Ihre Geschichten sind witzig, abenteuerlich und fantasievoll. Nach 44 Printtiteln hat sie nun das e-publishing für sich entdeckt. Die Resonanz zu ihrem frechen Jugendroman "Total durchgeknallt, die Jungs!" ist so begeistert ausgefallen, dass sie bereits an einer Fortsetzung arbeitet.

 

Quelle:

 

http://www.amazon.de/Tina-Zang/e/B00477E9WW/ref=ntt_athr_dp_pel_1

 

Vielen Dank an die Autorin Tina Zang für das Rezensionsexemplar!

 

P.S.: Und hier könnt ihr es euch direkt auf euren Kindle laden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0