Lieblingsmomente

von Adriana Popescu

Quelle: Piper Verlag
Quelle: Piper Verlag

Inhalt:

 

Bei einer Party lernt Layla Tristan zufällig kennen, und die beiden verstehen sich auf Anhieb - aber nur als Freunde, schließlich sind sie beide in festen Händen. Tristan bringt Layla abends Essen ins Büro, entführt sie auf seiner Vespa, imitiert Sternschnuppen mit Wunderkerzen, da er weiß, dass Layla noch nie eine gesehen hat. EIn Lieblingsmoment folgt dem nächsten. Ist das vielleicht doch die große Liebe?

 

Leseprobe?!:

 

http://www.amazon.de/Lieblingsmomente-Roman-Lieblingsmomente-Reihe-Band-1/dp/349230446X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1402320680&sr=8-1&keywords=lieblingsmomente

 

Meine Rezension:

 

Über diesen Roman hatte ich schon viel gehört, bevor ich das Buch überhaupt das erste Mal gesehen hatte. Und aufgrund der vielen positiven Stimmen und Bewertungen, ging auch ich mit relativ hohen Erwartungen an die Geschichte. Größtenteils wurden meine Erwartungen auch erfüllt, und definitiv waren beim Lesen auch bei mir einige "Lieblingsmomente" dabei. 

Obwohl Liebe und Romantik in dem Roman eine große Rolle spielt, ist es nicht schnulzig dargestellt. Im Gegenteil, eigentlich steht Freundschaft und das Leben genießen hier im Mittelpunkt. Layla und Tristan versuchen ihre Gefühle füreinander zu vergessen und zu vergraben, damit sie Freundschaft bewahren können, und die beiden waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Als Leser wird man heir mit den kleinen Momenten im Leben konfrontiert, und der Rat "Lieblingsmomente" zu sammeln wird einem immer wieder mitgegeben. Und allein das finde ich eine wunderschöne Idee!

Die Autorin hat die beiden Hauptfiguren so gezeichnet, dasssie sich in vielen Szenen ergänzen und dadurch merkt man immer mehr, dass die beiden zusammengehören. Wären da nicht Olli und Helen.

Obwohl Laylas Leben und ihre Beziehung mit Olli desöfteren als perfekt bezeichnet wird, ist klar, dass Olli eigentlich der Schlüssel zu Laylas Herz ist. 

Der Schreibtstil lässt das Buch so kurz und fließend wirken, manche Stellen sind nicht vollends ausgeschmückt und einige Handlungsfetzen vorhersehbar. 

Die Autorin selbst steckt tief in der Geschichte, und das merkt man als Leser. Ihre tiefe Verbundenheit zu Stuttgart, ihre Begeisterung für Fotographie und dann auch noch der Soundtrack zum Buch. 

Man merkt, wie sehr sie es geliebt hat, Laylas und Tristans Geschichte zu erzählen und wie stark sie mit deren Leben verbunden ist.

Es geht um Träume, Hoffnung, Freundschaft und Liebe. 

 

“Zieh die Notbremse, und steig aus.

Tu’s für dich, nur für dich.

Es steckt mehr in dir, als du denkst.

Mach jeden Moment zu einem Lieblingsmoment.”

(Seite 361 / »Lieblingsmoment« von Thomas Pegram)

 

Mein Fazit:

 

Die zauberhafte Liebesgeschichte voller Hoffnung bekommt **** vier Sterne von mir! Leider hat es zu  fünf Sternen nicht mehr gereicht, obowhl das Buch allen Träumenden sehr zu empfehlen ist. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band "Lieblingsgefühle".

 

Autoreninfo:

 

Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin für das Deutsche Fernsehen, bevor sie als freie Autorin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Online-Portale und City-Blogs schrieb. Wenn Adriana Popescu nicht an ihren Texten arbeitet, widmet sie sich der Fotografie oder singt (viel zu laut und falsch) Lieder im Radio mit. Ihre als E-Books selbstverlegten Romane »Versehentlich verliebt« und »5 Tage Liebe« sind große Überraschungserfolge. »Lieblingsgefühle« ist nach »Lieblingsmomente« ihr zweiter bei Piper verlegter Roman.

 

Quelle:

 

www.piper.de/autoren/adriana-popescu-3822

 

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Der Soundtrack zum Buch - von Thomas Pegram


Dieses Buch kaufen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marie (Sonntag, 14 September 2014 14:12)

    Toll, dass du auch ein Video eingebettet hast! Schöne Rezension!