Echt mieses Timing

von Martha Brockenbrough

Quelle: Dressler Verlag
Quelle: Dressler Verlag

Inhalt:

 

Heidi, 17 Jahre alt, größer als ihre Mitschülerinnen und Schülerin an einer Highschol, kämpft sich durch ihr Leben - und scheint alles andere als zufrieden mit sich! Aber sie ist auch noch etwas freaking, schließlich hört sie Stimmen in ihrem Kopf. Eigentlich hört sie nur eine Stimme, nämlich Jerome. 

 

Jerome ist auch siebzehn, nur das schon seit mehreren Jahrzehnten; denn er ist tot. Und Heidis Schutzengel, oder so etwas ähnliches. Denn seit ein Pfeil in Jeromes Stirn steckt, muss er um den Zugang zum Himmel kämpfen. Aber Schutzengel zu sein ist echt ein Ganztagsjob, und dabei hat Jerome noch ganz andere Sachen zu tun....

 

Leseprobe?!: 

 

http://www.amazon.de/Echt-mieses-Timing-Martha-Brockenbrough-ebook/dp/B00GZZEP82/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1401205355&sr=8-1&keywords=echt+mieses+timing

 

Meine Rezension:

 

Das Buch hört sich vom Klappentext und vielen Beschreibungen her, richtig gut und spannend an. Im Nachhinein war es komplett anders, als ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. 

Jerome hatte ich mir beispielsweise als einen sehr aufreißerischen Typ vorgestellt, dabei sind manche seiner Sprüche eher lächerlich. Und Heidi wurde anfangs als ein sehr oberflächlicher Mensch dargestellt, doch das hat sich im Laufe des Romans geändert. Sowohl Jerome, als auch Heidi, sind meiner Meinung nach, während des Romans erwachsener und vernünftiger geworden; gegen Ende habe ich beide sogar richtig in mein Herz geschlossen, obwohl anfangs eine ziemlich große Distanz bestand. 

Der Roman war nicht sehr romantisch, dafür aber an einigen Stellen emotional (die Szene mit Jerome und seinem Vater hat mir wirklich die Tränen in die Augen getrieben!), und auch lustig. Ja, Jerome ist ein humorvoller Typ. 

Am Ende kann ich sagen, dass der Roman definitiv seinen Lesern etwas sagen wollte: 

1. Man soll mit seinem Leben und Körper zufrieden sein!

2. Man kann aus sich herauswachsen!

3. Jeder Mensch hat eine zweite, oder sogar eine dritte, Chance verdient!

Einige Dinge in dem Roman waren einfach zu dick aufgetragen, und die gesamte Verbindung zu den Seelen war zu dick aufgetragen. Fantasie hatte Martha Brockenbrough viel, aber ich als Leser kam nicht immer ganz mit ihren Gedanken mit. 

 

Mein Fazit: 

 

Ich gebe dem Roman 3, 5 Sterne ***(,5). Es war eine unterhaltsame Lektüre, die flüssig geschrieben ist und auch flüssig zu lesen ist. Ich kann mir wirklich vorstellen, dass es zum absoluten Lieblingsbuch für so manch einen werden kann. Meines wurde es leider nicht. 

 

Autoreninfos: 

 

Martha Brockenbrough hat Prominente interviewt (einmal sogar in einem Privatjet), sie hat den Nationalen Grammatiktag ins Leben gerufen, sich Fragen für Cranium und Trivial Pursuit ausgedacht, in einem Unternehmen gearbeitet, das Golftaschen herstellt, Gymnasiasten unterrichtet und für msn.com geschrieben – wenn auch nicht in dieser Reihenfolge. Echt mieses Timing ist ihr erstes Jugendbuch. Martha lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Töchtern und ihren zwei Hunden in Seattle. 

 

Quelle

http://www.dressler-verlag.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/mitwirkend/1327048/18523/31267/Autor/Martha/Brockenbrough.html

 

Vielen Dank an den Dressler Verlag für das Rezensionsexemplar!

http://www.dressler-verlag.de/index.php?id=494

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Anna (Donnerstag, 29 Mai 2014 15:50)

    Ich habe das Buch auch neulich gelesen, mir hast jetzt nicht so richtig gefallen... Es war weder Fantasy, noch einem anderen Bereich zuzuordnen! Aber unterhaltsam und ganz lustig fand ich es auch!

  • #2

    Kati (Donnerstag, 29 Mai 2014 17:49)

    Das Buch würde mich auch richtig interessieren. Ich hab's mir schon neulich beim Hugendubel gedacht...

  • #3

    sternchen (Donnerstag, 29 Mai 2014 18:33)

    Theresa, wegen deiner Challenge? Sollen wir dir unsere Beiträge per Mail schicken?

  • #4

    Lena (Freitag, 30 Mai 2014 21:09)

    Das habe ich neulich auch im Hugendubel auf dem Auslagetisch gesehen und mir auch überlegt, ob ich es mir kaufen und lesen soll!