Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?

Endlich komme ich mal wieder, dazu, die Wochenfrage von Nina zu beantworten. 

 

Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?

 

Und wie es die gibt ;)

Ich fange einmal an aufzuzählen, wann ich wirklich ncith lesen kann. 

1. Während des Auto Fahrens. Mir wird einfach übel, wenn ich lese (auch wenn ich lerne!) und deswegen sind Auto Fahrten für mich auch die totale Zeitverschwendung. Ich kann wirklich nichts machen...

2. Nach einem anstrengenden Tag, abends. Wenn ich abends nach Hause komme, und einen wirklich anstrengenden Tag hatte, dann schaue ich mir gerne eine DVD an, schaue gerne Fern, eine Serie, etc. Aber dann kann ich wirklich nicht lesen. 

3. Bevor ich lerne. Wenn ich weiß, dass ich noch Lernen muss, dann kann ich zuvor nie lernen. Ich muss dann einfach weiterlesen, und das Lernen, was ich eigentlich tun sollte, bleibt liegen. 

4. Beim Schwimmen. So viele Leute lieben es, mit einem guten Buch am Strand zu liegen und zu lesen. Dazu gehöre ich auch, ich lese aber nur, wenn ich auch definitiv weiß, dass ich nicht schwimmen gehen werde. Denn sonst befürchte ich immer, dass mir Seiten einknicken, oder auch verstauben von dem ganzen Sand. Wegen den Wasserflecken, nehme ich auch kein Buch mit ins Schwimmbad. 

 

Ich bin mir sicher, dass es noch tausend andere Situationen gibt, mir fallen nur im Moment keine ein....

 

Wie geht's euch? Gibt es Situationen, in denen ihr nicht lesen könnt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Kat (Dienstag, 29 April 2014 20:16)

    Ich kann beim Autofahren lesen, und das ist wirklich praktisch! Meine Familie regt sich immer so darüber auf, weil sie meinen, dass sei wirklich so eine gute Zeitbeschäftigung, und sie wünschten, Ihnen würde nicht übel werden ;) Genauso wie du....

  • #2

    Marie (Mittwoch, 30 April 2014 21:37)

    Wenn ich total im Stress bin, kann ich mich wirklich nicht aufs Lesen konzentrieren... Aber das ist auch die einzige Situation!
    Marie

  • #3

    sternchen (Donnerstag, 01 Mai 2014 16:45)

    Ich kann eigentlich immer Lesen. Manchmal aber, besonders wenn andere Leute miteinander sprechen, kann ich mich halt nicht auf den Inhalt konzentrieren.
    sternchen

  • #4

    Michi (Freitag, 02 Mai 2014 17:31)

    Ich kann nicht lesen wenn ich...
    ...im Auto, S-Bahn, U-Bahn, Tram-Bahn, Flugzeug,... bin,
    ...in der Badewanne liege (meine Mutter ließt da immer!!! Ich hab da aber Angst, dass mir das Buch ins Wasser fällt...)
    ... ich fernsehe
    ...mein Bruder die ganze Zeit redet (wobei ich nach einiger Zeit meine Ohren auch auf Durchzug stellen kann)
    ... ich zu müde bin
    ... wenn ich grad sehr verträumt bin, weil ich dann zwar mit den Augen lese, mit den Gedanken aber ganz wo anders bin...
    ... und natürlich kann ich auch nicht lesen, wenn ich schlafe. Und das tu ich ausreichend und gerne! ;-)