Märchensommer

Titel: Märchensommer

Autorin: Anna Katmore

Erster Satz: "Ich stand vor einem moralischen Dilemna."

Letzter Satz: "Worauf wartest du noch, Engel?"

 

Inhalt

Jona Montiniere hat es wieder einmal vermasselt. Sie sitzt, mit Handschellen gefesselt vor dem Richter und wartet auf ihr Urteil. Die siebzehnjährige hat "nur" einen Sweater geklaut, nicht mehr und nicht weniger. Aber jetzt reichts: Obwohl Jona denkt, schlimmer kann es sowieso nicht mehr kommen, kommt es schlimmer: Sie muss mit ihrer Mutter zusammen zu dem Rest der Familie. Ihre Mutter, die sie vor einigen Jahren als kleines Mädchen im Stich gelassen hat, nein, mit der möchte Jona definitiv nichts mehr zu tun haben! Aber da gibt es auch noch Julian, den Jungen mit den strahlend blauen Augen! Nach 12 Jahren Jugendheim kehrt Jona also zu ihrer todkranken (Krebs) Mutter zurück, sie soll Strafarbeit bei ihrer Tante in den Weinbergen leisten. Gleich am Anfang beschließt sie, bei der ersten sich bietenedn Gelegenheit zu fliehen, doch dann fühlt sie sich immer mehr zu Julian, dem Krankenpfleger ihrer Mutter hingezogen. Aber Julian hat ein Geheimnis. Denn warum sonst reagiert er so verschlossen und abwesend und warum kümmt er sich um ihre Mutter? Was kann er?

 

Meine Meinung: 

Jona habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ich konnte all die Beweggründe für ihre Verschlossenheit verstehen. Tante Marie ist so wunderbar herzlich und lässt Jona sich sofort willkommen fühlen. Bei Julian kam ich jedoch ziemlich schnell darauf, was für ein Geheimnis er hat. Überhaupt ist die Geschichte ziemlich vorhersehbar. Die Vorgeschichte, wie Jona verhaftet wird, zieht sich ziemlich in die Länge, aber vom ersten Augenblick an, wo sie nach Frankreich kommt, merkt Jona, was Familie zu haben, bedeutet. 

 

Mein Fazit: 

** Zwei Sterne, kein besonderer Roman. Ich habe mehr erwartet, die Geschichte war in gewisser Hinsicht langweilig dargestellt und die Charaktere waren sehr einfach gezeichnet. Ich kann hier leider keine besondere Empfehlung aussprechen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Veilchen (Samstag, 01 März 2014 14:53)

    Also würdest du das Buch eher nicht empfehlen? Ich habe gerade auf amazon geschaut, und für den Kindle ist das ja wirklich günstig. Lohnt es sich denn? Bitte geb mir Rückmeldung! Ich brauch unbedingt Lesestoff auf meinem Kindle für die Ferien!
    lg

  • #2

    tbuecher (Samstag, 01 März 2014 14:59)

    Hi,
    also ich weiß ehrlich gesagt nicht. Es kommt drauf an, was du suchst:
    1. Preisgünstige E-books
    2. Welche Handlung
    Der Roman war ganz unterhaltsam, wie du sagtest, nicht so teuer als E-book. Er hat von mir jetzt ** zwei Sterne bekommen, was keinesfalls heißt, dass er schlecht ist. Und es kann sogar gut sein, dass er dir ausgesprochen gut gefällt... Zwei Sterne sind ja auch nicht schlecht! Ich kann dir gerne andere Kindle-Empfehlungen geben! Was suchst du denn? Welches Genre?
    Liebe Grüße und ich hoffe, ich konnte helfen.
    Theresa

  • #3

    Veilchen (Samstag, 01 März 2014 15:02)

    Super, dass du mir hilfst. Ich stöbere gerade bei Amazon, den Ebooks. Aber werde nicht fündig... Liebesgeschichte? Spannend? Bisschen Abenteuer? Gerne lustig?
    Mir egal... Hauptsache nicht so traurig, und kein krimi bitte!
    Irgendsowas!
    Danke.

  • #4

    tbuecher (Samstag, 01 März 2014 15:24)

    Hast du die Romane:
    1. Rückkehr nach "St Elwine", "Pampelmusenduft" und "Zitronentangetes" gelesen? Eine Reihe, die Autorin ist Britta Orlowski. Schau doch mal unter "Inhalte und Rezensionen" nach, da findest du genaueres!
    2. "Kirschroter Sommer", "Türkisgrüner Winter". Zwei Bände, kann ich sehr empfehlen. Insbesondere der erste ist wirklich lustig!
    Zu allen Büchern sind die Rezensionen und Inhaltsangaben auf der Homepage! Bei den Preisen müsstest du einmal schauen, keine Ahnung wie viel die kosten. Stöber doch einfach auf der Homepage, sag mir welche Richtung dir gefällt. Ansonsten kann ich leider nicht viel mehr sagen... Das wären meine spontanen Ideen!
    Bei Nachrichten -> Randspalte rechts!
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
    Theresa

  • #5

    Veilchen (Samstag, 01 März 2014 15:26)

    Theresa, vielen Dank! Ich meld mich gleich nochmals bei dir!

  • #6

    Rose (Samstag, 01 März 2014 15:32)

    Ich klinge mich mal ein! Das Buch ist wirklich nicht so toll, ich hab es auch gelesen und Theresa hat schon Recht! Also ich würde es eher nicht kaufen... aber wie du meinst!
    "Kirschroter Sommer" ist grandios, so lustig! Das kann ich dir auch empfehlen! Und natürlich - Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick! Auch ein super guter Roman! Aber frag am besten eh Theresa, dann bin ich nicht die einzige, die sie die ganze Zeit nervt ;) Nein, die freut sich und empfiehlt dir einfach so aus dem Stehgreif heraus 10 oder so! Du hast dann also eine riesige Auswahl.
    Rose



























  • #7

    Franzi (Samstag, 01 März 2014 17:43)

    Ich lese das Buch! Habe es schon runter geladen und es wird meine nächste Lektüre sein! Ich geb euch dann Bescheid, was ich davon halte!
    Lg Franzi

  • #8

    Tamara (Sonntag, 02 März 2014 14:46)

    "Kirschroter Sommer" habe ich auch mit sehr großer Begeisterung gelesen! Und kann ich deshalb auch weiterempfehlen! Ein Muss für jedes Kindle-Regal!
    Tamara

  • #9

    Hannah (Sonntag, 02 März 2014 15:07)

    Interessante Diskussion... Jetzt muss ich das Buch ja selbst lesen! Und dann geb ich hier meine Meinung nochmals ab.
    Hannah

  • #10

    tbuecher (Sonntag, 02 März 2014 15:14)

    Diese Diskussion ist wirklich spannend! Und wie sich einer nach dem anderen einklingt! Während dem Lernen, erschien eine Mail-Vorschau nach der anderen, mit der Benachrichtigung eines neuen Kommentars!
    Freue mich über mehr Kommentare!
    Theresa <3