Wochenfrage

Wochenfrage # 5:

 

Dieses Mal ist die Wochenfrage hauptsächhlich dafür da, mir auszuhelfen: Ich habe so viele Bücher, dass sie überhaupt nicht mehr alle in meinen Bücherschrank passen. Hier kommen meine Konssequenzen, die ich gezogen habe:

1.) Ich habe mir einen Kindle angeschafft, mit dem ich auch wirklich zufrieden bin: So kann ich meine Bibliothek überall mit hin nehmen und viel Platz wird dadurch auch nicht verbraucht.

ALLERDINGS BEKOMME ICH IMMER NOCH VIELE BÜCHER GESCHENKT... WAS MACHE ICH DENN JETZT MIT DENEN?

2.) einige Bücher sind bei mir schon in Kartons, oder in Bücherregalen, die nicht in meinem Zimmer stehen..

 

Meine Frage ist jetzt:

Habt ihr auch so ein Platzproblem in eurem Bücherschrank? Habt ihr irgendwelche Ideen, wo man Bücher sonst noch hinstellen könnte? Oder überhaupt, was man dagegen machen könnte? 

An die Kindlebesitzer: Habt ihr euch auch aus diesem Grund ein Kindle zugelegt?

 

Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung, diesmal hauptsächlich zu meinem eigenen Nutzen...

Danke, schon mal im Vorraus!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Erika Folk (Sonntag, 09 Februar 2014 18:26)

    Hallo Theresa,
    naja, ich lese zwar gerne, aber ich hab nicht wirklich ein Platzproblem- bis jetzt jedenfalls nicht. Das liegt wohl daran, dass ich mir viele Bücher von anderen Leuten ausleihe und sie somit nicht kaufen muss. Ich hab mal so tolle Sachen gesehen, dass man aus Büchern selbst Regale gebastelt hat, aber ich glaube, dass es schwer wird, verbaute Bücher noch einmal zu lesen.
    Am besten ist es glaub ich wirklich, wenn man die Bücher untereinander tauscht, dann hat jeder einige Bücher und nicht einer alle auf einmal.
    LG Michi

  • #2

    glitter (Montag, 10 Februar 2014 13:47)

    ich habe auch ein kindle und bin auch total zufrieden damit. Ich finde es super, da ich alle meine Bücher immer mit dabei habe, die Bücher sind auch günstiger und natürlich braucht jedes Buch keinen Platz im Bücherschrank. Aber trotzdem kaufe ich mir auch gebundene Ausgaben!
    viele liebe grüße,
    dein glitter

  • #3

    veilchen (Montag, 10 Februar 2014 15:49)

    Ich lese nicht so viel, aber, Theresa, ich kenne deinen Bücherschrank und weiß dementsprechend auch, dass der bald zu platzen droht ;-) Keine Ahnung; du könntest dir einen neuen Schrank zu legen. Was meinst du?

  • #4

    Linda (Montag, 10 Februar 2014 16:46)

    Ich habe immer so Lesefluten... Eine Zeit lang lese ich total selten, und dann wieder kann ich gar nicht genug vom lesen bekommen. Dann leihe ich mir die Bücher in der Stadtbibliothek aus, ich denke das ist eine wirklich gute Möglichkeit! Dein Bücherschrank wird dadurch auch geschont.
    Linda :-)

  • #5

    Serienjunkie (Dienstag, 11 Februar 2014 18:38)

    Ich denke, bei mir ist das jetzt auch nicht so ein Problem ;-)
    Aber, da du immer sagst, ich soll versuchen nicht mehr so egoistisch zu sein (obwohl mir das natürlich schwer fällt ohne ständige Hinweise), versuche ich das mal: Verkaufe deine Bücher doch einfach! Mit dem Geld kannst du dir dann auch neue kaufen...
    lg

    P.S.: Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht
    und nein, Theresa,
    das hier sollte kein böser Kommentar sein ;-)