Stop saying goodbye

Autorin: Sarah Dessen

 

"Sommerschmöker voll großer Gefühle" (warum lese ich typische Sommerromane immer im Winter?!)

"Achtung, Suchtgefahr!"

 

Inhalt:

Mclean lebt mit ihrem Vater ein Nomaden leben, immer auf der Flucht vor der Vergangenheit, seit der Scheidung ihrer Eltern. Dabei flieht sie aber auch vor sich selbst, denn mit den vielen Umzügen wechselt Mclean so oft ihre Rolle wie andere Leute ihre Unterwäsche: Hier zickige Prinzessin, dort das Mädchen, das jeder mag und bewundert. SO kann sie nicht verletzt werden, es kennt sie ja schließlich niemand. Doch dann landet sie mit ihrem Vater in Lakeview und findet dort zum ersten Mal ein richtiges Zuhause, wo sie sich wohl fühlt und sie selbst sein kann. Da ist auch noch Dave... Mclean kann sich zum ersten Mal vorstellen, Wurzeln zu schlagen.

 

Meine Bewertung:

Ein zauberhaftes Buch. Ich gebe dem Roman (der auch auf  meine Lieblingsbücher-liste kommt, *****fünf Sterne. Sarah Dessen schreibt einfach wunderbar unterhaltsam und ich verstehe, wie sich Mclean fühlt und dass sie sich ganz besonders nach einem Zuhause sehnt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sternchen (Dienstag, 28 Januar 2014 23:38)

    Ich habe das Buch auch gelesen und fand es wirklich gut! Wie du beschrieben hast. Aber ich bin sowieso ein sarah dessen-Fan. Deswegen habe ich auch eine Frage: könnest du vllt einmal alle sarah dessen Bücher aufzählen und vergleiche zwischen denen ziehen, die du gelesen hast? Das wäre echt Super!

    Vielen dank,
    Dein Sternchen

  • #2

    tbuecher (Mittwoch, 12 Februar 2014 15:45)

    Wenn du mir vielleicht über Kontakt eine Email senden könntest, dann werde ich dir da antworten, und eine Liste anfügen in der ich die Romane, die ich bisher gelesen habe, vorstelle.
    Ich melde mich baldmöglichst bei dir,
    lg Theresa <3